Digitale Gesundheitsförderung – digitale Hilfsmittel für Senioren und pflegende Angehörige – Dr. med Cornelia Marti, MPH

Digitale Gesundheitsförderung

Digitale Gesundheitsförderung – digitale betriebliche Gesundheitsförderung 

Die digitale Gesundheit (Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Bereich Gesundheit und Krankheit) eröffnet auch im Bereich Gesundheitsförderung neue Möglichkeiten. Gesundheitsinformationen sind online verfügbar, zusätzlich können Gesundheits-Apps, Wearables und weitere digitale Tools zur Information und Förderung der eigenen Gesundheit eingesetzt werden. Auch im Bereich digitale betriebliche Gesundheitsförderung werden diese neuen digitalen Möglichkeiten verwendet. Um einen optimalen Einsatz all dieser Anwendungen zu gewährleisten, sollte jeder Einzelne über das grundlegende Wissen im Bereich „Digitale Gesundheit“ verfügen. So können Chancen und Risiken der digitalen Gesundheitsförderung besser eingeschätzt und die Gesundheitskompetenz gestärkt werden.

weiterlesen

Mobile Gesundheit

Mobile Gesundheit – digitale Hilfsmittel für Senioren – Unterstützung für pflegende Angehörige

Mobile Gesundheit, also der Einsatz der digitalen Hilfsmittel im Bereich Gesundheit und Krankheit, vorzugsweise unter Verwendung von mobilen Geräten (z.B. Mobiltelefone, Patientenüberwachungsgeräte, u.a.) findet, zusätzlich zu den Möglichkeiten im Bereich Gesundheitsförderung, auch Anwendung in der Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen und zur Verbesserung der Lebensqualität. Kombiniert mit AAL-Lösungen (Altersgerechten Assistenzsystemen) kann hier ein Beitrag geleistet werden, um Patienten mit chronischen Erkrankungen sowie Senioren und Seniorinnen ein möglichst unabhängiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen und auch pflegende Angehörige zu entlasten.

weiterlesen

Consulting

Consulting Digitale Gesundheit (Digital Health) – Projektarbeit und Kollaborationen

Interdiszipliniertes Arbeiten bringt innovative Ideen und so bin ich interessiert an Anwendungen, Projekten und Kollaborationen aus den verschiedensten Bereichen, nicht nur dem medizinischen Sektor.

Mein Interesse gilt vor allem folgenden Themen:

  • Digitale Gesundheitsförderung
  • Digitale Gesundheitskompetenz
  • Digitale Hilfsmittel (speziell für Senioren und pflegende Angehörige)

weiterlesen